DKB Bank: Bald ist Geld abheben nicht mehr für jeden kostenlos!

0

Vor zwei Tagen haben viele DKB-Kunden eine wichtige Information in ihrem Konto-Posteingang gefunden: Die Deutsche Kreditbank wird ihre Konditionen für das DKB-Cash Girokonto inklusive Visa Kreditkarte verändern. Für einige bedeuten die geplanten Veränderungen eine Verbesserung der Konditionen – für Kunden, die das Konto aber nur passiv nutzen, verschlechtern sich die Konditionen allerdings. Konkret geht es um die folgenden Veränderungen:

Tipp Auf der Suche nach einer alternativen Reisekreditkarte? Auf unserer Kreditkartenübersicht vergleichen wir übersichtlich alle gebührenfreien Reisekreditkarten in Deutschland!

Girokonto und Visa-Karte bleiben in jedem Fall kostenlos! Zudem gibt es eine ganz klare Verbesserung bei der Nutzung der Kreditkarte im Ausland: Ab dem 1. Dezember 2016 sind jetzt nämlich nur nur Bargeldabhebungen im Ausland kostenlos, sondern auch Kreditkatenzahlungen in Euro und allen Fremdwährungen! Außerdem erhalten DKB-Cash-Kunden – ebenfalls kostenlos – ein Notfallpaket, wenn die Brieftasche während eines Urlaubs im Ausland verloren geht oder gestohlen wird, sowie eine Kartenkasko, bei der sie den Selbstbehalt sparen, wenn bei einem Diebstahl einer Karte ein Schaden entsteht, bevor sie den Verlust angezeigt haben.

So weit erst mal nur Verbesserungen! Wo ist der Haken? Diese Leistungen werden am 01. Dezember 2016 eingeführt und können von allen Kunden bis zum 30. November 2017 kostenfrei genutzt werden. Ab dem 01. Dezember 2017 sind diese Leistungen dann aber nur noch für aktive Kunden mit einem monatlichen Geldeingang von mindestens 700€ gültig. Kunden, die diese Vorgabe nicht erfüllen, können zukünftig nur noch Euro-weit kostenfrei Geld abheben und bezahlen.

Teilen.

Kommentar hinterlassen