Kostenlos Geld abheben in Kuba

Flagge KubaWer eine Reise nach Kuba plant, sollte sich vor Abreise auch Gedanken über seine Reisefinanzen machen: Bargeldabhebungen und Kartenzahlungen werden im Ausland häufig mit hohen Gebühren belastet und wer sich dieses sparen möchte, muss sich rechtzeitig um eine gute Reisekreditkarte kümmern. Kostenloses Geld abhebend und gebührenfreie Kartenzahlungen sind auch in Kuba möglich – in diesem Artikel erfahren Sie, mit welchen Kreditkarten Sie sorgenfrei durch Kuba reisen können und welche Finanzinformationen Sie zudem kennen sollten.

Bankkarten und Bargeld in Kuba

In Kuba gibt es zwei verschiedene Währungen: Den konvertiblen und den kubanischen Peso. Da der kubanische Person aber nur von der einheimische Bevölkerung genutzt werden darf, ist für Touristen und Geschäftsreisende nur der konvertible Peso von Relevanz. In Kuba werden Girokarten (EC-Karte, Maestro, VPay) weder für Kartenzahlungen, noch für Bargeldabhebungen akzeptiert. Visa- und MasterCard-Kreditkarten deutscher Bankinstitute finden dagegen breite Akzeptanz. Aber Vorsicht: Karten amerikanischer Institute (American Express, Diners Club) oder deren Tochtergesellschaft (z.B. die Targobank) werden weiterhin nicht akzeptiert.

In Kuba kostenlos Geld abheben und mit der Karte zahlen (10/2017)

Mit der richtigen Kreditkarte kann man bei Reisen durch Kuba viel Geld sparen: Kostenloses abheben von Bargeld und auch Kartenzahlungen sind möglich und es gibt einige gebührenfreie Angebote großer deutscher Banken. In der folgenden Tabelle finden Sie einen kompakten Vergleich aller relevanten Angebote.

Bank Jahresgebühr Gehaltseingang Bargeldabhebungen Kartenzahlung
DKB (Aktiv) 0,00€ >700€/Monat weltweit kostenlos weltweit kostenlos
Santander 0,00€ nicht notwendig weltweit kostenlos weltweit kostenlos
Norisbank 0,00€ nicht notwendig weltweit kostenlos kostenlos in EUR
DKB (Passiv) 0,00€ nicht notwendig kostenlos in EUR kostenlos in EUR
N26 0,00€ nicht notwendig kostenlos in EUR weltweit kostenlos
Advanzia 0,00€ nicht notwendig Zinskosten weltweit kostenlos
Fidor 0,00€ nicht notwendig 2 x weltweit kostenlos weltweit kostenlos
comdirect 0,00€ nicht notwendig weltweit kostenlos kostenlos in EUR
ING DiBa 0,00€ nicht notwendig kostenlos in EUR kostenlos in EUR
Barclaycard 0,00€ nicht notwendig kostenlos in EUR kostenlos in EUR
ICS 0,00€ nicht notwendig kostenlos in EUR kostenlos in EUR
Achtung: Bei dieser Tabelle handelt es sich um eine inhaltlich stark reduzierte Übersicht. Weitere wichtige Details zu den jeweiligen Kreditkarten gibt es bei Klick auf den Namen der Bank (Angebotsseite) oder im ausführlichen Vergleich auf unserer Hauptseite.

Letztes Update: 10/2017

Die wichtigsten Kartenmerkmale

Es gibt viele gute Kreditkarten, die gebührenfrei sind und mit denen man trotzdem kostenlos Geld abheben und kostenfreie Kartenzahlungen durchführen kann. Bei der Auswahl der richtigen Reisekreditkarte für Kuba sollte man in erster Linie darauf achten, eine Visa- oder MasterCard zu wählen und auf keinen Fall eine Kreditkarte von American Express oder Diners Club (keine Akzeptanz). Im zweiten Schritt sollte man darauf achten, dass Bargeldabhebungen und Kartenzahlungen auch wirklich weltweit kostenfrei sind. Es gibt viele Reisekreditkarten, bei denen kostenloses Geld abheben und Kartenzahlungen nur in Euro möglich sind. In Kuba werden zudem häufig zusätzliche Gebühren (in der Regel 3% des Abhebebetrages) durch die kubanischen Banken und Automatenbetreiber erhoben. Diese sogenannten Fremdgebühren werden nur selten von deutschen Banken berücksichtigt und nur wenige Kreditkarten-Angebote beinhalten auch die Erstattung von Fremdgebühren. Es ist sinnvoll zwei Kreditkarten (eine Visa- und eine MasterCard-Kreditkarte) mit nach Kuba zu nehmen – so ist man auf der sicheren Seite, wenn ein Institut in einer abgelegenen Region doch mal akzeptiert wird und hat zudem eine Ersatzkarte, wenn die ersten Karte mal kaputt geht oder abhanden kommt.

 

Bargeld in Kuba

Ausländer dürfen nur den Peso Convertible nutzen, während der kubanische Peso nur von der einheimischen Bevölkerung genutzt werden darf. Das offizielle Währungskürzel des Peso Convertible ist Cub$ bzw. CUC und 1 Peso Convertible ist in 100 Centavos eigenteilt. Es gibt Banknoten in den Größen 100, 50, 20, 10, 5, 3 und 1 Cub$. Münzen sind in den Größen 5 und 1 Cub$ sowie 50, 25, 10, 5, 1 Centavo erhältlich. Der Wechselkurs des Peso Convertible ist direkt mit dem US-Dollar verbunden.

Bargeldbeschaffung in Kuba

Bargeldabhebungen mit Visa- und Mastercard Kreditkarten sind in vielen Bankfilialen (insbesondere in der Banco Financiero Internacional und Banco Metropolitano) möglich. Darüber hinaus kann auch in Wechselstuben (CADECA) und einigen großen Hotels Bargeld abgehoben werden. Ein Geldwechsel ist ebenfalls möglich: US-Dollars dürfen in Kuba nicht als Zahlungsmittel verwendet werden, können aber gegen eine Kommission von 10% getauscht werden. Euro-Bargeld ist besser zum Wechseln geeignet – in einigen sehr touristischen Gegenden (Varadero, Jardines del Rey, Santa Lucia, etc.) kann teilweise auch direkt mit Euro gezahlt werden.

Kartenverlust in Kuba

Jeder Bankkartenverlust (Diebstahl, Verloren) muss umgehend gemeldet werden, damit die Karte gesperrt wird. Gleiches gilt bei verdächtigen Geldabhebungen oder auch wenn die Karte beschäftigt und nicht mehr nutzbar ist. eine Kartensperrung kann direkt über die karten-ausgebende Bank erfolgen, oder aber über den einheitlichen Sperr-Notruf 116 116. Der Notruf ist im Ausland über die Rufnummer +49 116 116 oder aber über die Alternativ-Nummer über  +49 30 4050 4050 24 Stunden täglich zu erreichen. Über den Sperr-Notruf können auch Handy-Sim-Karten gesperrt werden. In Deutschland ist der Sperr-Notruf direkt über die 116 116 zu erreichen. Weitere Informationen: Wie lasse ich meine Bankkarte sperren?

Zusammenfassung

Ganz egal ob Havanna, Pinar del Río und Viñales, Santiago de Cuba, Varadero oder Cayo Coco: Geld abheben und Kartenzahlungen müssen in Kuba nicht teuer sein: Mit der richtigen Kreditkarte sind Bargeldabhebungen und Kartenzahlungen sogar weltweit kostenlos. Wir helfen bei der Auswahl der richtigen Kreditkarte – einen Überblick über alle deutschen Reisekreditkarten finden Sie auf unserer Hauptseite.

Weitere Informationen