Die beste Kreditkarte für Backpacker und andere Langzeitreisende

Auf jeder Reise ist es ratsam eine Kreditkarte dabei zu haben und auf jeder längeren Reise ist es unverzichtbar eine Kreditkarte dabei zu haben. Heutzutage ist das „Plastikgeld“ nicht nur fast überall akzeptiert, sondern wird in vielen Situation auch alternativlos gefordert. Das beginnt schon bei der Flugbuchung, bei der Reservierung im Hotel / Hostel oder aber bei der Anmietung eines Autos. Häufig wird auch nach einer Kreditkarte gefragt, wenn die Hinterlegung eines Pfands notwendig ist. Auch hier sind die klassischen Beispiele wieder die Autoanmietung oder eine Hotelübernachtung.

Tipp Der folgende Artikel beschäftigt sich ausschließlich mit Kreditkarten für volljährige Personen. Die beste Kreditkarte für Minderjährige gibt es hier: Kostenlose Kreditkarte für unter 18-jährige!

 

Rear view of a young woman walking the famous backpacker street Khao San in Bangkok, Thailand

Doch auch um sich insbesondere auf längeren Reisen regelmäßig mit Bargeld zu versorgen sind Kreditkarten nicht zu ersetzen. Im Gegensatz zu den üblichen Girokarten werden insbesondere Kreditkarten von Visa- und Mastercard deutlich häufiger an Geldautomaten akzeptiert. Der clevere Reisende holt sich eine Kreditkarte, mit der man weltweit kostenlos Geld abholen kann und reist somit auch deutlich sicherer! Denn sobald man keine Gebühren mehr für jede einzelne Bargeldabhebung zahlen  muss (teilweise bis zu 10€ pro Abhebung), hebt man automatisch kleinere Geldbeträge ab. Damit ist einerseits das Verlustrisiko geringer, wenn man doch mal seine Geldbörse verliert und andererseits fällt man auch nicht dadurch auf, dass man ständig größere Mengen an Geld mit sich rum trägt.

Es ist also klar, dass eine Kreditkarte für Reisen absolut unverzichtbar ist. Aber von den vielen Angeboten, die es gibt – welche ist nun die beste Kreditkarte für Backpacker?

Die Gute Nachricht vorweg: Es gibt nicht viele Kreditkarten, zwischen denen man sich entscheiden muss. Die Auswahl wirklich gute Reisekreditkarten ist relativ klein, dafür aber mit entsprechend attraktiven Angeboten. Auf unserer Hauptseite haben wir die besten Angebote für Reisende gelistet und folgend erläutern wir kurz die wichtigsten Punkte:

Gebühren

Eine einfache Kreditkarte sollte heutzutage nicht mit kosten verbunden sein! Jahresgebühren, Nutzungsgebühren oder gar Antragsebühren sind nicht mehr zeitgemäß. Eine Kreditkarte sollte kostenlos sein und das zu 100%. Auch sollte man nicht an andere kostenpflichtige Produkte bei der Bank gebunden sein. Kurz gesagt: Ganz egal, ob man die Karte nutzt oder nicht – es sollten keine Kosten nur dafür anfallen, dass man die Karte besitzt.

Auf dem Kreditkartenmarkt gibt es auch viele Kreditkarten, die die verschiedensten Zusatzleistungen beinhalten. So kommen Kreditkartenkunden häufig in den Genuss von verschiedenen Versicherungspaketen, wenn sie sich auf die Zahlung einer Jahresgebühr einlassen. Auch wenn hier eine Jahresgebühr zumindest mit einer Gegenleistung verbunden ist, sind die Angebote leider selten wirklich lohnenswert. Alle Versicherungen, die man mit einer Kreditkarte angeboten bekommt, erhält man auch ohne Kreditkarte häufig zu deutlich günstigeren Preisen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Möglichkeit weltweit kostenlos Geld abzuheben. Mit den meisten Karten muss man bei jeder Abhebung bis zu 10 Euro Gebühren zahlen. Doch es gibt auch ein paar wenige Alternativen, mit denen man wirklich 100% kostenlos unterwegs ist: Keine Jahresgebühren und keine Gebühren bei Bargeldabhebungen im Ausland! Aber Vorsicht, es gibt einige Besonderheiten, die in der Tabelle in unserer Kreditkartenübersicht aufgelistet werden.

 

Fremdgebührenerstattung

Auch wenn man sich eine gebührenfreie Kreditkarte ausgesucht hat, mit der man weltweit kostenlos Bargeld abheben kann, kann es vorkommen, dass trotzdem Gebühren für Abhebungen im Ausland anfallen. Das passiert immer dann, wenn eine Fremdbank oder ein Automatenbetreiber eigene Gebühren (auch das können gut und gerne mal 5 Euro sein) erhebt. So ist es zum Beispiel (aber nicht nur) der Fall in Thailand und den USA – beides Länder, in denen häufig Backpacker unterwegs sind oder ein Schüleraustausch stattfindet. Die Bank, von der die Kreditkarte ausgestellt wurde, kann für diese Kosten nichts – trotzdem gibt es einige Banken, die auch Gebühren von Fremdbanken und Automatenbetreibern erstatten (siehe Kreditkartenübersicht).

Visa oder Mastercard?

visa-master-amexDie Frage, ob es eine Visa oder Mastercard sein soll ist ganz einfach zu beantworten: Ganz egal! Beide Kreditkarten sind weltweit gleich gut akzeptiert (siehe „Visa, Mastercard oder AMEX – Welche ist die richtige Kreditkarte für mich?„). Trotzdem sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass die Akzeptanz von Land zu Land unterschiedlich ist. Reisende, die in vielen verschiedenen Ländern unterwegs sind, sollten also darüber nachdenken, sich gleich zwei Kreditkarten zu holen. Jeweils eine Visa- und eine Mastercard! So kann man sicher gehen, dass man nicht mal doch auf die andere Kreditkartenart angewiesen ist. Wer clever ist, bewahrt die zweite Kreditkarte an einem anderen Ort auf und hat so immer eine Ersatzkarte, falls die erste verloren geht oder geklaut wird.

 

Unsere Empfehlung

Ganz egal ob Backpacker, Schüleraustausch, Auslandssemester, andere längere Auslandsaufenthalte oder auch einfach nur für einen normalen Urlaubsreise: Eine Kreditkarte ist unverzichtbar! Wie oben dargestellt, sollte man darauf achten, dass keine Gebühren für die Kreditkarte anfallen. Ganz egal ob Jahresgebühren oder Gebühren für Bargeldabhebungen. Auch sollte man darauf achten, dass Gebühren von Fremdbanken und Automatenbetreibern erstattet werden. Ob Visa- oder Mastercard ist dabei praktisch egal, wenn auch es Sinn macht von jeder Kartenart je eine Karte mit auf Reisen zu nehmen. Unsere Kreditkarten-Empfehlungen sind immer aktuelle auf unserer Hauptseite zu finden!

Das von uns verwendete Bildmaterial wurde teilweise von den folgenden Rechteinhabern erworben:

Young woman walking in Khao San, Bangkok (76988770) – © LoloStock auf fotolia.com