DKB verändert Kreditkarten-Konditionen ab dem 1. Juni 2016

1

Alle Neuigkeiten zur DKB gibt es hier: AKTUELLE DKB-BEITRÄGE

Nachdem zu Mitte Februar bereits die .comDirect ihre Kreditkarten-Konditionen zur Bargeldabhebung im Ausland zum Nachteil von Reisenden geändert hat, zieht nun auch die DKB nach und verschlechtert zum 1. Juni 2016 ihre Kreditkarten-Konditionen dadurch, dass sie zukünftig keine Fremdgebühren von ausländischen Banken und Automatenbetreibern mehr erstattet. Das ist ein herber Rückschlag im Bereich der Reisekreditkarten, denn in der Vergangenheit war die DKB unter Reisenden die Kreditkarten-Bank erste Wahl. Nun scheint sich das Blatt zu wenden, denn einige Wettbewerber der DKB bieten fahren großartige Konditionen auf und buhlen um den Rang der besten Kreditkarte, wie in unserer Kreditkartenübersicht zu sehen ist.

 

 

Tipp Insbesondere durch die aktuelle Verschlechterung der Konditionen der DKB, gibt es momentan einige gebührenfreie Reisekreditkarten, die ein besseres Leistungsangebot als die DKB haben. Alle gebührenfreien Reisekreditkarten als Alternative zu der DKB finden Sie in unserer Kreditkartenübersicht. Insbesondere für Personen, die die Kreditkarte auch auf Reisen verwenden wollen, ist ein Wechsel zu empfehlen, um Kosten durch die Nutzung der DKB-Karte zu vermeiden.

In der aktuellen Fassung des Preis- & Leistungsverzeichnis der DKB (gültig bis 30.04.2016) hieß es bisher in Fußnote 8: „Geldautomatenbetreiber im Ausland können Entgelte erheben, die zusätzlich zu dem Auszahlungsbetrag der Kreditkarte belastet werden (Surcharge). Diese Entgelte werden dem Karteninhaber auf Antrag erstattet“, doch diese Anmerkung hat die DKB nun mit Gültigkeit zum 01. Juni 2016 wie folgt verändert:

Preis- und Leistungsverzeichnis für Privatkunden (ab 01.06.2016), Fußnote 8:

Geldautomatenbetreiber können Entgelte erheben, die zusätzlich zum Auszahlungsbetrag belastet werden. Die Höhe dieses direkten Kundenentgelts vereinbart der Geldautomaten- betreiber vor der Auszahlung des Betrages mit dem Karteninhaber am Geldautomaten. Mit der erfolgten Auszahlung gilt dieses Entgelt als akzeptiert. Dieses Entgelt wird von der DKB AG nicht erstattet.

Eine positive Veränderung ist zudem, dass ab dem 01.06.2016 auch mit der Girocard weltweit kostenlos Geld abgehoben werden kann. Ob das nun aber eine spürbare Verbesserung ist, mag jeder für sich entscheiden. Definitiv gibt es momentan aber attraktivere gebührenfreie Reisekreditkarten anderer Banken, wie in unserer Kreditkartenübersicht zu sehen ist.

Die entsprechend aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnisse der DKB können hier eingesehen werden.

Teilen.

1 Kommentar

  1. Pingback: Alternativen zur DKB und ComDirect

Kommentar hinterlassen