Consorsbank wird Direktbank!

0

Alle Neuigkeiten zur Consorsbank gibt es hier: AKTUELLE CONSORSBANK-BEITRÄGE

Vielen ist die Consorsbank auch heute nur als möglichen Partner für Online-Wertpapierhandel bekannt. Doch die Consorbank hat sich in den letzten Jahren verändert und bewegt sich immer mehr in Richtung Direktbank. Neben den bisherigen Depot-Konten bietet die Consorsbank nun auch Produkte im Bereich Finanzierung, Sparen & Anlegen sowie Girokonten an.

Einen Eindruck vom starken Wachstum der Bank bekommt man, wenn man sich die Anzahl der Girokunden anschaut: Während Ende 2012 gerade mal knapp 6.000 Girokonten bei der Consorsbank angemeldet waren, sind bis Ende 2014 fast 850.000 Kunden mit einem Girokonto bei der Consorsbank registriert.

Die Consorsbank hat ein besonders attraktives Angebot für alle Sparer: 1,2 % aufs Tagesgeld – kostenlose Kontoführung! Das Angebot richtet sich an alle Neukunden und mit den 1,2% befindet sich die Consorsbank momentan an der Spitze der Zinszahlungen.

Nur die Wüstenrot Bank bietet einen geringfügig höheren Zinssatz wirbt dementsprechend mit diesem verlockenden Angebot: 1,25% p.a. Zinsen garantiert ab Kontoeröffnung – Keine Mindestanlage, online Kontoführung, täglich verfügbar. Zwischen der Consorsbank und der Wüstenrot Bank gibt es aber zwei Unterschiede, die man bei der Wahl des richtigen Kontos berücksichtigten sollte: Bei der Consorsbank gibt es die 1,2% für Beträge bis zu 50.000 Euro, während es die 1,25% bei der Wüstenrot Bank nur für Beträge bis zu 20.000 Euro gibt. Darüber hinaus garantiert die Consorsbank ihren Zinssatz für 12 Monate und die Wüstenrot Bank für nur 4 Monate. Die Consorsbank scheint damit ein etwas attraktiveres Tagesgeldkonto anzubieten, auch wenn der Zinssatz um 0,5% niedriger ist.

Tagesgeld_800x600

Teilen.

Kommentar hinterlassen