Kostenlos Geld abheben in Vietnam

Landesflagge VietnamVietnam hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Urlaubsziele Südostasiens entwickelt. Nicht mehr nur Rucksackreisende (Backpacker) und Badeurlauber besuchen das Land, sondern auch Gruppenreisen finden ihren Weg nach Vietnam. Der über 3200 Kilometer lange Landstreifen am Südchinesischen Meer bietet eine große landschaftliche Vielfalt: Vom tropischen Regenwald über Gebirge bis zum Mekongdelta im Süden des Landes. Kulturbegeisterte kommen in Ho-Chi-Minh-Stadt (früher Saigon) und in Hanoi auf ihre Kosten. In größeren Städten und Touristenzentren ist die Bargeldbeschaffung mit Kreditkarten meist problemlos möglich. Je nach Kreditinstitut können bei der Abhebung am Geldautomaten hohe Gebühren anfallen. Wer sich diese sparen möchte, muss sich rechtzeitig um eine gute Reisekreditkarte kümmern. Kostenlos Geld abheben und gebührenfrei mit Karten zahlen, ist auch in Vietnam möglich. Hier erfahren Sie, mit welchen Kreditkarten Sie sorgenfrei durch Vietnam reisen können und welche Finanzinformationen Sie zudem kennen sollten.

 

Bankkarten und Bargeld in Vietnam

Vor allem in größeren Städten und touristischen Regionen ist es kein Problem, Bargeld in der vietnamesischen Landeswährung Dong am Bankautomaten zu bekommen. Pro Vorgang können meist nur 2 Millionen Dong abgehoben werden. Nur die ANZ Bank lässt bis zu 20 Millionen Dong zu. Dabei wird in der Regel noch eine Gebühr von 20.000 Dong erhoben. Das Auswärtige Amt warnt: „Es kommt verstärkt zum Diebstahl von Bargeld aus Hotelzimmern, auch aus ,besseren‘ Hotels. Es wird daher empfohlen, Wertgegenstände im Hotelsafe zu deponieren und nur unbedingt benötigte Wertgegenstände in der Stadt oder am Strand mit sich zu führen.“ Prinzipiell ist auf Reisen immer eine Ersatzkarte zu empfehlen, um im Falle eines Verlustes der Hauptkarte nicht ohne Bargeld dazustehen. Auch wenn eine Karte am Bankautomaten nicht funktioniert, kann es eine Zweitkarte hilfreich sein. Wer bei der Einreise einen Geldbetrag dabei hat, der einen Gegenwert von mehr als 5000 US-Dollar übersteigt, muss dies bei der Einreise am Zoll deklarieren.

In Vietnam kostenlos Geld abheben und mit der Karte zahlen (07/2018)

Mit der richtigen Kreditkarte kann man bei Reisen durch Vietnam viel Geld sparen: Kostenloses abheben von Bargeld und auch Kartenzahlungen sind möglich und es gibt einige gebührenfreie Angebote großer deutscher Banken. In der folgenden Tabelle finden Sie einen kompakten Vergleich aller relevanten Angebote.

Bank Jahresgebühr Gehaltseingang Bargeldabhebungen Kartenzahlung
Santander 0,00€ nicht notwendig weltweit kostenlos weltweit kostenlos
DKB (Aktiv) 0,00€ >700€/Monat weltweit kostenlos weltweit kostenlos
1822MOBIL 0,00€ nicht notwendig weltweit kostenlos kostenlos in EUR
Norisbank 0,00€ nicht notwendig weltweit kostenlos kostenlos in EUR
comdirect 0,00€ nicht notwendig weltweit kostenlos kostenlos in EUR
DKB (Passiv) 0,00€ nicht notwendig kostenlos in EUR kostenlos in EUR
N26 0,00€ nicht notwendig kostenlos in EUR
(max. 5 Abhebungen/Monat)
weltweit kostenlos
Advanzia 0,00€ nicht notwendig hohe Zinskosten weltweit kostenlos
payVIP 0,00€ nicht notwendig hohe Zinskosten weltweit kostenlos
ING DiBa 0,00€ nicht notwendig kostenlos in EUR kostenlos in EUR
Barclaycard 0,00€ nicht notwendig kostenlos in EUR kostenlos in EUR
ICS 0,00€ nicht notwendig kostenlos in EUR kostenlos in EUR
Fidor 0,00€ nicht notwendig kostenlos in EUR
(max. 2 Abhebungen/Monat)
kostenlos in EUR
Achtung: Bei dieser Tabelle handelt es sich um eine inhaltlich stark reduzierte Übersicht. Weitere wichtige Details zu den jeweiligen Kreditkarten gibt es bei Klick auf den Namen der Bank (Angebotsseite) oder im ausführlichen Vergleich auf unserer Hauptseite.

Letztes Update: 07/2018

Die wichtigsten Kartenmerkmale

Akzeptiert werden alle gängigen Kreditkarten – Visa, MasterCard, Diners Club und American Express. Mit der Maestro-Karte kann man nur in größeren Städten und Touristenzentren Geld abheben. Auch in großen Hotels, Einkaufszentren und Reisebüros werden Zahlungen mit Kreditkarten akzeptiert. Experten warnen jedoch vor Betrugsversuchen, in denen Karten kopiert und illegal Abbuchungen vorgenommen werden. Daher sollte man seine Karte niemals aus den Augen lassen. Außerhalb der touristischen Zentren ist das bargeldlose Bezahlen noch nicht weit verbreitet.

Bargeld in Vietnam

Die Landeswährung in Vietnam ist der Neue Dong (VND). Banknoten gibt es im Wert von 500.000, 200.000, 100.000, 50.000, 20.000, 10.000, 5.000, 2.000, 1.000, 500, 200 und 100 VND. Münzen gibt es im Wert von 5.000, 2.000, 1.000, 500 und 200 VND. In den touristischen Hochburgen sowie in größeren Städten wie Hanoi oder Ho-Chi-Minh-City ist es unter Umständen auch möglich, Unterkünfte oder Dienstleistungen in US-Dollar zu bezahlen. Landesweit, auch in ländlichen Gebieten, lassen sich US-Dollar in Dong tauschen. Andere Währungen werden häufig nur in Großstädten oder zu sehr schlechten Konditionen getauscht. Der Vietnamesische Dong lässt sich in Deutschland sehr schlecht handeln. Wer kann, sollte so wenig Dong wie möglich mit nach Deutschland bringen, um zu verhindern, dass man das Geld nicht in Euro getauscht bekommt.

Kartenverlust in Vietnam

Jeder Bankkartenverlust (Diebstahl, Verloren) muss umgehend gemeldet werden, damit die Karte gesperrt wird. Gleiches gilt bei verdächtigen Geldabhebungen oder auch wenn die Karte beschädigt und nicht mehr nutzbar ist. Eine Kartensperrung kann direkt über die karten-ausgebende Bank erfolgen, oder aber über den einheitlichen Sperr-Notruf 116 116. Der Notruf ist im Ausland über die Rufnummer +49 116 116 oder aber über die Alternativ-Nummer über  +49 30 4050 4050  24 Stunden täglich zu erreichen. Über den Sperr-Notruf können auch Handy-Sim-Karten gesperrt werden. In Deutschland ist der Sperr-Notruf direkt über die 116 116 zu erreichen. Weitere Informationen: Wie lasse ich meine Bankkarte sperren?

Zusammenfassung

Ganz egal ob Hanoi oder Ho-Chi-Minh-Stadt, die Kaiserstadt Hue, der Badeort Nha Trang, die Halong-Bucht oder das Mekong-Delta: Geld abheben und Kartenzahlungen müssen in Vietnam nicht teuer sein: Mit der richtigen Kreditkarte sind Bargeldabhebungen und Kartenzahlungen sogar weltweit kostenlos. Wir helfen bei der Auswahl der richtigen Kreditkarte – einen Überblick über alle deutschen Reisekreditkarten finden Sie auf unserer Hauptseite.

Weitere Informationen